Nächste Termine



The Sarah Smith Band

The Sarah Smith Band - (Kanada)

01.10.2019


Nachdem Sarah Smith mit ihrer Band schon mehrere Male sehr erfolgreich durch Europa getourt ist, kommt die Rock - Lady mit ihrer Band im September/Oktober erneut nach Europa und so auch nach Deutschland inden Gambrinus!.

Im Gepäck hat sie ihr Album „11“, produziert von Juno-Gewinner Kevin Doyle. Das Album enthält 17 neue Songs mit ehrlichen Texten und einer unvergleichlichen Stimme.

„11“ folgt Sarahs früheren Full-Length-CDs Stronger „Now“ (2012) und „The Journey“ (2014). Das Album hat neuen, interessanten Sound, bedingt durch die Verwendung von Instrumenten wie Horn, Cello und Steel Drum.

Als erfahrene Straßenkämpferin, die durch einen vollen Tournee- Plan zurück in die Zeit mit ihrer kanadischen Rockband „The Joys“ versetzt wird, fühlt sich Sarah immer mehr auf der Bühne zu Hause. So gibt sie fast 300 Konzerte im Jahr, hauptsächlich in Kanada, den USA und Europa. Dabei teilte sie schon die Bühne mit Künstlern wie Melissa Etheridge, Sass Jordan, Emm Gryner, Craig Cardiff, Joel Plaskett, David Wilcox und vielen anderen.

Sarah wurde während ihrer Karriere für viele Preise nominiert und hat auch viele gewonnen. Mit ihrem Video zu „Into the Light“, das von Stacy Poulos inszeniert und in Kalifornien gedreht wurde, gewann sie sowohl den „Telly Award 2016 „als auch den „Akademia Music Award 2016“ für das Beste Video in der Kategorie Pop/Rock. 2015 gewann sie den „Toronto Independent Music Award“, den „Best Rock Artist“ bei den „London Music Awards“ und den „Best Rock Artist“ bei den „Jack Richardson Music Awards“. Musik von ihrer CD „The Journey“ wurde in Filmen und im TV gespielt. einschließlich „CBCs Cracked“ und dem Film „Anatomie einer Liebe“. Regie führt die renomierte Regisseurin Marina Rice Bader aus L.A.



www.sarahsmithmusic.com/

The Vagrants

The Vagrants - (Australien)

15.10.2019


Unabhängigkeit, dieses Wort beschreibt The Vagrants am besten. Wenn man sich ihre ersten drei CDs anhört, fällt es einem schwer, die Band eindeutig zu kategorisieren. Die letzte Platte ist schon eindeutiger: The Vagrants spielen ROCK, so wie er sein sollte. Ohne modischen Schnickschnack, um irgendwelchen Trends hinterherzurennen. Einfach nur, großartigen, echten, klassischen Rock. Alles mit einer energiegeladenen Frontfrau. Dazu kommt sehr komplexe Gitarrenarbeit, die jedoch jederzeit „einfach“ klingt, eingehende Bass-Riffs und ein Schlagzeug, das ordentlich Gas gibt. Steve Iorios hervorragend komponierte Stücke thematisieren teilweise Ernstes, teilweise aber auch Witziges.
The Vagrants machen süchtig. Bei ihren Konzerten bleibt kein T-Shirt trocken. Renates Rockröhre sucht ihresgleichen. Die Erde wackelt, Knochen knirschen, eine Herde Kängerus rennt stampfend durch das Wohnzimmer.
Seit 18 Jahren sind The Vagrants alljährlich auf Tour – wer sie noch nicht live erlebt habt, ist selbst Schuld, wenn er gute Musik verpasst hat!


www.thevagrants.com/

Vanderlinde

Vanderlinde - (Niederlande)

29.10.2019


019 ist ein großes Jahr für die niederländische Band VANDERLINDE. Das neue, inzwischen 7. Album „Entering The Circus“ wurde am 25.01.2019 veröffentlicht. Die Niederländer lassen den großartigen Americana Sound solcher Legenden wie Eagles, Little Feat, Crosby- Stills- Nash & Young oder Lynyrd Skynyrd in einem frischen Sound wieder auferstehen. Natürlich wird mit „Ohio“ den großartigen CSNY ein ganz hervorragender Tribut gezollt, aber es sind die eingängigen, eindringlichen und verzaubernden Eigenkompositionen der Band, die jedes musikinteressierte Publikum sofort begeistern. Bei ihren Aufritteh zeigt die Band eine enorme musikalische Bandbreite.
Zeitlos klassisch und schön wie ihre Musik ist ihr Bühnenauftritt. VANDERLINDE sind leidenschaftliche Musiker und bei ihren Auftritten entfesseln sie eine gewaltige Energie auf der Bühne, egal ob bei einem großen Open Air oder ganz intim in einem kleinen Club.


www.vanderlinde.info/

Jesus Volt

Jesus Volt - (Paris)

12.11.2019


Sie sagen von sich selbst: „Wir sind eine Crossover Band, der Blues bildet nur das Fundament unserer Musik. Wir mixen Seventhies-Funk und Hardrock, Punk und Rock’n’Roll. Wir mögen alle möglichen Stile, auch elektronische Musik. Jede Musik hat etwas zu bieten.“ Das Quartett sprüht vor Energie und transformiert diese in eine hammerharte Bühnendarbietung. Funkigen Groove und wilde Rhythmen kreieren die Musiker um Lord Tracy, ohne den Jesus Volt nicht das wären, was sie wirklich sind. Der Sänger und Bandleader ist alles, träge und gespannter Dandy, erinnert an Mitch Rider oder an die Verruchtheit von Jim Morrison und das Feuer von Iggy Pop. Mit seiner tiefen und vollen Stimmen trägt er dazu bei, Jesus Volt unverwechselbar zu machen. 2012 hat Mark Opitz die Gruppe entdeckt. Er ist „der“ Produzent des australischen Rock, der bei einigen der besten Alben von INXS, AC/DC, Rose Tattoo und Kiss, aber auch von Bob Dylan, Alice Cooper u.a. Pate stand. Er hat sich nach Anhörung der Band sofort entschlossen, ihr Album ,,Vaya Con Dildo” zu produzieren, das im April 2013 erschien. Jesus Volt standen im WDR Rockpalast mit Joe Bonamassa auf der Bühne, tourten durch die USA als Support von ZZ-Top und teilten sich die Bühnenbretter u.a. schon mit Alvin Lee, Big Bill Morganfield, Johnny Winter, Pretty Things, Doctor Feelgood, und Joe Bonamassa. Auch die nächste CD „Bullseye“ wurde von Mark Opitz produziert. Mit dieser CD im Koffer ist die Band nun 2019 auf Deutschland-Tournee, um die neuen Songs, aber auch die besten ihrer alten Songs zu präsentieren.
Rock aus Paris direkt nach Suhl!
1.Jacques Méhart-Baudot Guitar
2.Lord Tracy Vocals, Harmonica
3.Julien Boisseau Bass
4.Olivier Hurtu Drums


www.eastsidepromotion.de/JesusVolt.html

Jimmy C

Jimmy C - (London)

10.12.2019


Der in Kanada geborene Sänger und Gitarrist Jimmy C zog nach Großbritannien via Vancouver, San Francisco und Japan. In London gründete er seine Band Jimi C & The Bluesdragons und diese hat sich seitdem den Ruf einer der am unterhaltsamsten, aber auch am härtesten arbeitenden Bands Londons erworben.

Das Repertoire:
Außer eigenen Songs spielt die Band Blues- Klassiker von Robert Johnson bis Muddy Waters und T-Bone Walker, von verschiedenen Kings of Blues wie Albert, Freddie und BB King sowie die Musik der britischen Blues- Invasion, von Rolling Stones bis Cream und
Jimi Hendrix.
Jimmy C & The Blues Dragons spielen scharfen bissigen Blues und zeigen auch Kante! Ein Element ihres Programms ist aber auch der Spaß an der Musik und die gute Kommunikation mit dem Publikum.


www.bluesdragons.com

The Polars

The Polars - (Gotha-Erfurt-Weimar)

26.12.2019


Dass eine Schülerband länger existieren kann als über die Schulzeit hinweg, ist eine Seltenheit.
THE POLARS sind dafür eine rühmliche Ausnahme. 1959 als Schülerband des Salzmann- Oberschule Schnepfenthal (Kreis Gotha) als Puzzi- Band gegründet, gibt es die Band, die sich 1962 in THE POLARS umbenannte, immer noch und ist damit die älteste Rockband Ostdeutschlands.
1967 wurde die Band verboten, weil sie angeblich „Mittelpunkt antisozialistischer Tendenzen“ war. Unter verschiedenen anderen Namen wie Wostoks, Reiner Fritzlar Combo, Blues Vital und PASCH spielte die Band trotzdem immer weiter und durfte endlich ab 1981 wieder unter dem alten Namen THE POLARS auftreten. Seitdem spielt die Band ununterbrochen, hat vier CD’s herausgebracht und führte viele erfolgreiche Auslands-Tourneen durch, z.B. in Tschechien, Slowakei, Polen, Schweden, Finnland, England, Italien, Schweiz u.a., war des öfteren im Fernsehen präsent wie z.B. im ZDF-Mittagskonzert, in der MDR-Sendung „Wo bin ich“, im Thüringen- Journal des MDR sowie im Schwedischen Nationalen Fernsehen und führte Konzerte zusammen mit der Thüringen- Sinfonie Gotha durch.
Die Polars teilten sich die Bühne in ihrer langen Laufbahn mit zahlreichen international bekannten Künstlern wie z.B. THE TROGGS, THE EQUALS, MUNGO JERRY, DAVE DEE, SCOTT MC KENZIE, THE MOVE, CHRIS ANDREWS, THE RUBETTES, MIDDLE OF THE ROAD, HERMAN’S HERMITS, THE EQUALS, SPIDER MURPHY GANG, THEM, THE MARMELADE, ROGER CHAPMAN, MANFRED MANN'S EARTH BAND, THE RATTLES, THE LORDS, ERIC BURDON, CANNED HEAT, THE GLITTERBAND, SMOKIE, THE ANIMALS, E.L.O. , CCR u.v.a. Das größte Highlight der POLARS war jedoch das denkwürdige Konzert am 30. Juli 2016 auf dem Erfurter Petersberg als Support von Jethro Tull vor 4000 Besucher. Ian Andersen sagte nach dem sehr erfolgreichen Konzert der POLARS: „Good Job, men!“

Ihrer Musikrichtung sind die POLARS treu geblieben: Rock'n Roll, Surf, Beat und Rock.

Besetzung:
Willi Woigk- lead- voc, bass
Jimi Bäzol – git, backing- voc
Larry Hillert- drums
Ralf „Zappa“ Iben- keyboards, backing- voc


www.polars.de

The Almost Three

The Almost Three - (Mühlheim/Ruhr)

28.12.2019


Nach What? (2009), Big Muff (2012) und „Three“ (2017) legten THE ALMOST THREE im Januar 2019 ein neues Album vor, und sind seitdem auf Dauertour! durch Deutschland und den Niederlanden auf Tour.
THE ALMOST THREE ist Blues, Funk & Rock’n’Roll, wie eine Mischung aus Neil Young Jimi Hendrix und George Clinton.
THE ALMOST THREE….. direkt, lebendig, waghalsig, voller Improvisation und schwer in eine musikalische Schublade zu stecken. Das Live-Programm besteht zu 76,3 % aus Eigenkompositionen. Auch ist es interessant zu hören, was passiert, wenn dieses Blues-Rock Trio z.B Klassiker wie „I’m not in Love“ von 10 CC oder „Let’s Dance“ von David.Bowie „durch den Wolf drehen“.
THE ALMOST THREE haben die Musik zwar damit nicht neu erfunden, blicken aber gekonnt über den Tellerrand des Blues-Rock Genres hinaus und spinnen den Crossover – Gedanken auch in 2019 professionell weiter.
Freundliche Reviews zu der CD „Three“ aus 2017 findet man u.a. in den Print-Magazinen GUITAR, ECLIPSED, BLUESNEWS, GITARRE & BASS sowie GOODTIMES.
THE ALMOST THREE sind:
Martin Ettrich- Git. Voc. -Lyrics/ Komposition/ Produzent
u.a. Gitarrist bei der deutschen Rock-Legende BIRTH CONTROL
Max Schmitz- Bass – ex. Bassist bei Phillip Boa and the Voodooclub,
z.Z. u.a. bei Stefan Huefner’s ZAPPATA
Benny Korn – Drums -40 Jahre alt und fast 31 Jahre „live on Stage“


almostthree.de

Archiv

Vergangene Termine



08.06.2019 - Matt & The Strangers (Bremen)

14.05.2019 - Krissy Matthews ( Bicester )

30.04.2019 - Deltaz (Los Angeles)

09.04.2019 - Elizabeth Lee and Cozmic Mojo (Austin/Texas)

26.03.2019 - Purple Jimi (U.K.) (London)

26.02.2019 - Almost Three (Mühlheim/Ruhr)

12.02.2019 - Cliff Stevens Band (Montreal)

29.01.2019 - Rob Tognoni (Australien)

29.12.2018 - The New Hornets (Leipzig)

26.12.2018 - The Polars (Gotha)

11.12.2018 - Four Roses (Leipzig)

27.11.2018 - Jesus Volt (Paris)

06.11.2018 - MEZZ (Boston)

23.10.2018 - Lord Bishop (New York)

09.10.2018 - Jean Marx Express (New York)

19.05.2018 - Elizabeth Lee & Cozmic Mojo (Austin/Texas)

24.04.2018 - Jordan Matthew Young (Salt Lake City)

10.04.2018 - Gil Edwards (Medford (Origon))

20.03.2018 - Krissy Matthews (Bicester)

06.03.2018 - Franky Dickens Band (D/NL) (Leipzig)

20.02.2018 - Jimmy C and The Bluesdragons (London)

30.01.2018 - Rob Tognoni (Australien)

29.12.2017 - The Grand Sheiks (Mainz)

26.12.2017 - The Polars (Gotha)

05.12.2017 - Almost Three (Mühlheim/Ruhr)

21.11.2017 - The Vagrants (Australien)

07.11.2017 - Will Wilde (London)

24.10.2017 - Lord Bishop Rocks (New York)

03.10.2017 - Jean Marx Express (New York)

07.06.2017 - Die Art (Leipzig)

09.05.2017 - Jesus Volt (Paris)

25.04.2017 - Elizabeth Lee & Cozmic Mojo (Wimberley/Texas)

04.04.2017 - Krissy Matthews Band (London)

07.03.2017 - Waldi Weiz Band feat. Steffi Breiting (Berlin)

07.02.2017 - Rob Tognoni (Australien)

24.01.2017 - The Bud Spencers Rock Explosion (Amsterdam)

29.12.2016 - the Almost Three (Essen)

29.12.2016 - the Almost Three (Essen)

26.12.2016 - The Polars (Gotha)

06.12.2016 - Lord Bishop (New York)

22.11.2016 - Egypt (London)

08.11.2016 - Absolution (London)

18.10.2016 - JOANovARC (London)

18.10.2016 - Sarah Smith (Kanada) (Kanada)

04.10.2016 - Jean Marx Express (New York)

14.05.2016 - Dynamite Daze- spielt zur Schwarzbiernacht (Heidelberg)

19.04.2016 - Todd Wolfe Band (New York)

05.04.2016 - Jesus Volt (Paris)

08.03.2016 - The Peasants (USA) (Boston)

23.02.2016 - Carvin Jones (Phoenix- Arizona)

02.02.2016 - Rob Tognoni & Band (Australien)

12.01.2016 - Christian Schwarzbach Band (München)

29.12.2015 - Mr. Twist (Leipzig)

26.12.2015 - The Polars (Gotha)

08.12.2015 - Jimmy C & The Blues Dragons (London)

10.11.2015 - The Vagrants (Suhl)

27.10.2015 - Lord Bishop Rocks (New York)

29.09.2015 - Morre (Kanada)

23.05.2015 - Almost Three (Essen)

05.05.2015 - Rob Tognoni Band (Sidney)

21.04.2015 - Elizabeth Lee (Wimberley /Texas)

07.04.2015 - Jesus Volt (Paris)

24.03.2015 - Krissy Matthews Band (Manchester)

10.03.2015 - JOANovARC (London)

24.02.2015 - Christian Schwarzbach Band (München)

03.02.2015 - Wolfgang Scheele Band (Berlin)

20.01.2015 - The Almost Three (Mühlheim/Ruhr)

12.01.2015 - Christian Schwarzbach Band (München)

12.01.2015 - Christian Schwarzbach Band (München)

12.01.2015 - Christian Schwarzbach Band (München)

24.09.2019 - Dynamite Daze (Heidelberg)

28.12.2014 - Timo Gross Band (Stuttgart)

26.12.2014 - Surfbeat (Gotha)

09.12.2014 - Modern Earl (Nashville)

11.11.2014 - Lord Bishop (New York)

28.10.2014 - Black Market III (San Diego )

14.10.2014 - Footsteps (Leipzig)

30.09.2014 - Jean Marx Express (New York)

07.06.2014 - Urmel & Co. (Soemmerda)

20.05.2014 - Elizabeth Lee (USA)

14.05.2014 - Dynamite Daze (Heidelberg)

29.04.2014 - The Todd Wolfe Band (USA)

08.04.2014 - The Jimi Barbiani Band (Italien)

25.03.2014 - The Jan Gerfast Band (Schweden)

18.02.2014 - Jesus Volt (Paris)

04.02.2014 - Wolfgang Scheele Band (Berlin)

14.01.2014 - Christian Schwarzbach Band (Bayern)

29.12.2013 - Federal Charm ( U.K.)

26.12.2013 - SURFBEAT (DE)

10.12.2013 - Krissy Matthews Band (U.K.)

12.11.2013 - Lord Bishop Rocks (USA)

29.10.2013 - RACKAJAM (Ungarn)

15.10.2013 - Black Market III (USA)

01.10.2013 - Waldi Weiz Band (DE)

07.05.2013 - Todd Wolfe Band (USA)

23.04.2013 - The Mitch Hillford Front (DE)

01.01.1970 - ()

01.01.1970 - ()



Aktuelle Termine

© GAMBRINUS 2011 | KONTAKT | IMPRESSUM

Kontaktformular